Über uns

  • Wir sind eine Gruppe von rund 40 Freunden, 21 davon haben [den Kauf der Ferienanlage mitfinanziert und als Verein BuenVivir gemeinschaftlich] unsere Hacienda erworben.
  • Wir sind zwischen 40 und 65 Jahren alt, Singles und Paare aus Deutschland und Österreich, mit und ohne Kinder.
  • Wir sind keine Auswanderer, keine Wohngemeinschaft, kein Seniorenprojekt, sondern ein Projekt für weltoffene Menschen mit Lust auf Gemeinschaft. Wir wollen uns einen Platz unter Freunden schaffen, einen Ort zum Wohlfühlen und zum "Sein-dürfen" wie man ist. Egal welche Hautfarbe, Alter oder Geschlecht, ob Religion oder keine, ob schwul, lesbisch, ob behindert oder nicht …

Toleranz und Akzeptanz sind uns wichtig!

Wir alle haben viele Gründe, warum wir uns für dieses Projekt begeistern und ein Teil von BuenVivir geworden sind:

Rainer

La Palma ist seit vielen Jahren meine Herzens-Insel und inzwischen schon zur zweiten Heimat geworden. Die Hälfte meiner Zeit hier zu verbringen - mit Menschen, die auch Lust auf Gemeinschaft haben - ist mein Traum - zumindest für die Zeit nach dem Berufsleben. Als ich die Anlage entdeckt habe war sofort klar: hier können wir das realisieren!

Richard

Reisen ist meine große Leidenschaft: Inspiration durch neue Orte, Begegnungen mit interessanten Menschen, das Kennenlernen neuer Kulturen und Sichtweisen. Auf privaten Reisen und durch meine Arbeit als Reisejournalist habe ich mehr als 50 Länder gesehen, von ihnen hat sich La Palma als der Ort gezeigt, an dem ich mehr als Urlaub machen möchte - ein Stück Europa im ewigen Frühling, immer noch weitgehend ohne Massentourismus. Und dort habe ich Buen Vivir entdeckt, ein wundervoller Ort mit netten und kreativen Menschen, die sich gemeinsam Träume erfüllen. Das Glas Wein auf der Terrasse mit Blick auf die untergehende Sonne über dem Meer ist jetzt schon Realität.

Hanne

Meine Vorstellung, nicht nur den Urlaub, sondern ein Stück Alltag auf La Palma zu erleben ist in greifbare Nähe gerückt. Dies mit herzlichen und zugewandten Menschen in einer einzigartigen Umgebung zu verwirklichen, dafür steht das Projekt BuenVivir für mich.

Werner

Vor gut 10 Jahren haben Hanne und ich die Insel für uns entdeckt und sind seither nicht mehr von ihr losgekommen. Eine Insel mit wundervollen Kontrasten und überwältigender Natur, ein ganzjährig mildes und angenehmes Klima, freundliche, relaxte Menschen und die geniale Idee, die BuenVivir begleitet. Was kann es besseres geben - wir genießen es...

Gudrun

La Palma, die Insel auf der alle meine Allergien wie weggeblasen sind und mein Herz aufgeht wegen der Schönheit der Landschaften und dem gemächlicheren Lebensrhythmus der Palmeros! Dies alles zu teilen mit der aufgeschlossenen Gruppe der Menschen auf BuenVivir, von denen einige schon gute Freunde geworden sind, das ist mir ein inneres Anliegen: gemeinsam lachen, zusammen kochen, wandern, faulenzen und die Tage genießen auf der wunderschönen Hacienda, die mir schon ein zweites Zuhause geworden ist.

Britta

Dem grauen Winter Deutschlands entfliehen, dieser Wunsch ist für mich in den letzten Jahren immer wichtiger geworden.
Doch immer nur in anonymen Bettenburgen abhängen? Nein, viel schöner ist es auch im Urlaub einen Platz mit Freunden teilen zu können, an dem man sich zu Hause fühlen kann. Ein solcher Platz scheint nun auf La Palma gefunden zu sein. Ein Vorteil der Insel, sie ist auf Grund des ausgeglichenen Klimas der Kanaren auch im Sommer schön und nicht zu heiß! Ich freue mich schon auf die nächste Gelegenheit dieses „Zweite Zuhause“ näher kennenzulernen, zu entwickeln, zu gärtnern...

Christian

Gute Freunde und wintersonnenwarme Tage auf La Palma - was will man mehr?

Sabine

Dem grau-in-grauen Nieselregen Hamburgs zu entfliehen, Freunde treffen, gemeinsam lachen, jeden Tag die Sonne im Meer untergehen sehen, kreative Ideen verwirklichen und die Zeit beim Karneval vergessen, das alles und noch viel mehr wird für mich mit dem Projekt Buen Vivir wahr.

Riki

Endlich gefunden! Faszinierende Menschen mit denen man nicht nur träumen, sondern mit viel eingebrachter Lebens- und Gemeinschaftserfahrung ein geniales Projekt umsetzen, leben und lieben kann.

Barbara

Seit fast 30 Jahren ist es mein Traum mit mehreren Freunden einen Platz in der Sonne von Europa zu finden, an dem ich mich zu Hause fühle und den grauen Monaten im Winter entfliehen kann. Dieser Traum wird für mich mit dem Projekt Buen Vivir erfüllt.
La Palma "la isla bonita" ist für mich morgens schon auf das Meer schauen, tolle Wanderungen machen, Tapas und frischen Fisch essen und mit Freunden den Sonnenuntergang mit einem Glas Wein geniessen.

Andrea

Ich freue mich auf gemeinsame Freizeitgestaltung mit neuen (und auch mit alten) Freunden - wie Wandern, Kochen, Musizieren, Gärtnern ... Seit ich im Februar 2014 das erste Mal auf Urlaub im Projekt war bin ich richtig begeistert! Vor Ort ist alles noch viel schöner als auf den Fotos. Dieser Platz hat etwas ganz besonderes …

Christoph

Für mich war die Investition in unser gemeinschaftliches Urlaubs-Wohn-Projekt auf La Palma ein Glückstreffer: Die Insel ist wunderschön, zu allen Jahreszeiten klimatisch begünstigt und liegt doch in Europa. Die geografische und kulturelle Vielfalt der Kanaren überrascht mich bei jedem Aufenthalt! Unsere Anlage an der sonnenverwöhnten Westseite der Insel strahlt Ruhe aus und lässt meinen Blick von der Terrasse vorbei an erloschenen Vulkankegeln weiter zum unendlichen Atlantik schweifen. Die Natur vermittelt hier ein anderes Zeitgefühl und das ist für mich als Großstädter jedes Mal ein ganz besonderes Erlebnis!

Antje

Die Schönheit dieser Insel öffnet mein Herz, ich fühle mich zu Hause. Wandern, Berge, Sonne, der Blick über das türkisblaue Meer, Drachenbäume, Passatwolkenwasserfälle, das Rascheln der Eidechsen, Palmen, der Geruch von Kiefern, Ziegenkäse mit Guavenmus am Strand von Tazacorte, frischer Fisch dazu ein Glas kalten Wein ... das mit Freunden und Gleichgesinnten zu erleben ist mein Traum, der in diesem Projekt Wirklichkeit werden kann.

Ulrike

Rainers Initiative und Herzenswunsch hat mich genau zur rechten Zeit erreicht! Nur wenige Wochen im Jahr konnte ich bisher auf La Palma sein. Mit meiner Pensionierung (2017) soll sich nun bald schon vieles ändern und ich möchte vor allem die großartige Chance nutzen, mehr Lebenszeit auf meiner Lieblingsinsel zu verbringen! Das Haus mit anderen zu teilen, es im fernen Atlantik zu unterhalten, zu gärtnern und zu pflegen und mich mit Euch gemeinsam auf La Palma zu Hause zu fühlen …

Thomas

Thomas hat die Insel über das Projekt kennengelernt. Nach einigen Langzeitreisen überall auf der Welt zusammen mit seiner Frau Christin (www.vollzeitreisen.de)  wird er manchmal gefragt, ob und wo er sein Paradies entdeckt hat. Könnte sein, dass hier auf La Palma eines ist, da eben kein Ferienhaus oder Wohnsitz sondern eine Insel zum Erholen und Genießen- mit Freunden und/oder der Familie.

Eva

Sich einfach mal treffen, zwanglos plaudern, was unternehmen oder auch nicht - wunderbar!
Und folgenden Spruch habe ich gehört: "Wen Gott liebt, dem schenkt er Wasser [oder war es Wein... 😉 ] und ein Leben auf La Palma."

Michael

Ich war immer schon auf der Suche nach einem zweiten Zuhause. Gerne im Paradies auf Erden, aber nur mit Sonne und Freunden. Dies ist es nun!

Sibylle

Ein Traumprojekt auf einer Trauminsel mit tollen Leuten und Albillo, Bujariego, Ceropergia, Echium, Gual, Listan, Negramoll, Sonchus und La Zamora. Was kann es Schöneres geben?

Jo

Schon seit Jahren interessiere ich mich für die Idee von Gemeinschaftsprojekten z.B. im Bereich von Wohnen und Arbeiten, auch das Hinterfragen von Eigentums- und Besitzverhältnissen gehört für mich in diesen Kontext.
Als ich auf "buenvivir" aufmerksam wurde, fand ich das Konzept auf anhieb sympathisch. Die Anlage auf La Palma gemeinsam zu nutzen, den Austausch mit spannenden Menschen, Ideen für ein ökologisches und kulturelles Nutzungskonzept zu entwickeln und natürlich einen Teil des Jahres auf der wunderbaren Insel zu verbringen.