BuenVivir II – die Fortsetzung der Geschichte…

Aus unserem wachsenden Freundeskreis war bis 2019 eine Gruppe von über 50 Personen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden geworden. Damit platzte die Hacienda BuenVivir förmlich aus allen Nähten. Eine Erweiterung stand an.

Als ein Mitglied Anfang 2019 eine kleine, entzückende Bungalow-Anlage entdeckte, die zum Verkauf stand, war schnell klar: Das wäre eine optimale Erweiterung unseres Projekts, eine perfekte Ergänzung. Bald bildete sich aus dem Freundeskreis eine Gruppe von zwölf Personen als Kerngruppe für das zweite Projekt. Diese wuchs im Laufe eines Jahres auf 28 Mitglieder an. Daraus entstand der neue Verein "Das gute Leben teilen – BuenVivir II", der bis Ende 2020 die Bungalow-Anlage erwerben wird.

Der Vergleich der beiden Anlagen ist schwierig, zu unterschiedlich sind sie. Die ‚Hacienda‘ mit ihrer majestätischen Erscheinung und überwältigendem Meerblick überzeugt und begeistert die meisten Menschen gleich beim ersten Besuch. Die Bungalow-Anlage ist eher etwas für die „Liebe auf den zweiten Blick“, denn sie bietet andere und zusätzliche Qualitäten:

Die Anlage ist näher am Meer, liegt auf ca. 200 Meter Seehöhe in einer ganz besonders milden Klimazone und weitgehend windstill. Anders als auf der Hacienda ist das gesamte Gelände eben und nahezu barrierefrei. Neben dem schönen Pool gibt es auch eine Sauna und großzügige Terrassen, die den fünf Bungalows direkt zugeordnet sind und somit viel Privatheit ermöglichen.

Aktuell laufen die Vorbereitungen für die Übernahme des Anwesens und den Start der gemeinschaftlichen Nutzung. Eine Buchung der Bungalows wird voraussichtlich ab Dezember 2020 möglich sein.

Hier geht's zu einem Foto-Rundgang durch die Anlage:

Fotos © Angel Inmobilaria

Beschreibung der neuen Ferienanlage

  • Die Ferienanlage besteht aus fünf nahezu identischen Apartments mit je zwei, also insgesamt zehn Betten.
  • Die Apartments liegen auf rund 220 m über dem Meer.
  • Sie haben nahezu identische Größe, Grundrisse, Möblierung und Aus­stattung.
  • Jedes Apartment hat eine große, sehr private Terrasse Richtung Westen, teilweise überdacht.
  • Die gesamte Anlage ist weitgehend „barriere­arm“, auf einer Ebene ohne Steigungen und Treppen.
  • Es gibt eine überdachte Außenküche mit Grill, Wasch­becken und gemauertem Sitzbereich.
  • Die Außenbereiche, Sauna und Pool (ca. 3,5 m x 6,5 m) können gemeinschaftlich genutzt werden.
  • Der gemeinsame Fitnessraum liegt im Untergeschoss, über eine Treppe erreichbar.
  • Die Anlage liegt in einer landwirtschaftlich dominierten, sehr milden Zone.
  • Westlich angrenzend ist eine landwirtschaftliche Brach­fläche (ca. 4-6 m tiefer) mit natürlichem Bewuchs, danach kommt eine Bananen-Plantage.
  • Die Sicht geht über grüne Bananenplantagen (ohne Planen) zum Meer und nach Tazacorte.
  • Infrastruktur: Wirtschaftsraum mit Waschmaschinen, Gäste-Waschmaschine, Bananenwasser- und Trinkwassertank, asphaltierter Parkplatz mit sechs Stellplätzen.

 

Facebook