Unsere Casitas

Die Casitas BuenVivir wurden am 21. November 2021 von der Lava des zwei Monate zuvor ausgebrochenen Vulkans überrollt und existieren nicht mehr.

Die Casitas BuenVivir lagen auf der Westseite von La Palma, etwa 200 Meter über dem Meeresspiegel in der sonnenreichsten Region Europas zwischen Todoque und Tazacorte.

Unser Video gibt dir in zwei Minuten einen ersten Einblick:

video
play-rounded-fill

Die Casitas (auf Spanisch »Häuschen«) lagen ortsaußerhalb, umgeben von Palmen und Bananenstauden, über die der Blick hinweg auf ein breites Meerespanorama fiel. Für Ruhe und Ungestörtheit war gesorgt. Aufgrund der milden Klimazone und der geschützten Lage war es hier nicht nur wärmer, sondern auch weniger windig als an den meisten anderen Stellen der Insel.

 

Die Anlage bestand aus fünf, leicht versetzt aneinandergereihten Bungalows mit nahezu identischem Grundriss und jeweils eigenem Eingang. Jede Casita verfügte über einen großen Wohnraum mit Küchenzeile, ein Schlafzimmer für zwei Personen und ein Bad mit Dusche und Toilette. Alle Casitas waren ähnlich ausgestattet, wenn auch zum Teil mit unterschiedlichem Mobiliar.

 

Fürs Sonnenbaden hatte jede Casita eine große, teilweise überdachte Terrasse mit Meerblick, die viel Privatheit ermöglichte. Zusätzlich gab es neben dem Eingang jeder Casita eine kleinere Frühstücksterrasse, auf der man schon morgens die ersten Sonnenstrahlen genießen konnte. Alle Terrassen waren mit Tischen und Stühlen beziehungsweisen Liegen ausgestattet.

 

Die gesamte Anlage lag auf der der gleichen Ebene und war nahezu barrierefrei. Neben dem schönen unbeheizten Pool mit großem Liegebereich gab es auch eine Sauna sowie eine gemeinschaftlich genutzte, überdachte Außenküche mit der Möglichkeit zum gemeinsamen Kochen und Essen.

 

Unsere Casitas auf einen Blick

  • 5 Bungalows mit eigener Terrasse
  • Schöner, großer, ungeheizter Pool
  • Außenküche
  • Sauna
  • Rauchfreie Anlage
  • 200 Meter über dem Meer gelegen
  • Blick nach Westen aufs Meer
Facebook