Einkaufen

Ein guter Bioladen in Los Llanos ist Bio Comunidad (Calle Pedro Hernandez Camacho 88): Ein unverpackt-Laden mit großem Sortiment. Gerade, wenn man nur kurz und allein da ist: Hier bekommt man zum Beispiel 60 Gramm Reis, eine Hand voll Linsen … (Barbara Ge).

Als einziger auch sonntags, feiertags und jeden Abend bis 23 Uhr geöffnet ist der Supermarkt Superdino Convento in Los Llanos (Calle Convento 21) unweit des Archäologischen Museums. (Susanne)

Flohmarkt in Argual: Immer wieder sonntags trifft sich die (deutsche) Welt von La Palma auf dem Flohmarkt in Argual. Rund um die traditionelle Glasbläserei von Vidrio Soplado bieten Schmuckhersteller, Seifensiedler, Kleinkünstler und viele andere Gewerke vom Traumfänger über fantastische Strohhüte bis zum Welpen alles an, was man nicht braucht, aber lieben könnte. Dazu gibt’s Zuckerrohrschnaps und Live-Musik. (Barbara Ga.)

Erzeugermarkt in Los Llanos: Jeden Sonntag bis 13 Uhr bieten mitten in der Stadt (Av. Dr. Fleming) Erzeuger ihr Obst und Gemüse, regional, saisonal und teilweise auch aus biologischem Anbau, Darüberschlendern macht Spaß, auch weil es eine authentische Atmosphäre ist. (Susanne)

Mandelplätzchen in Fuencaliente: Selbst das deutsche Fernsehen hat sie schon promotet: Die frischgebackenen Mandelplätzchen in der Bar Parada sind Spitzenklasse. Sie werden hart, wenn man sie länger liegen lässt – aber das passiert eigentlich nie. (Richard)

Plastik sparen: Agua con/sin gas in Glasflaschen gibt es Kistenweise in der Casa Chicho, schräg gegenüber dem Spar-Laden in La Laguna. Oder noch ökologischer: Trinkwasser in großen Kanistern in der Caldera holen. Circa 200 Meter links hinter der Schranke auf dem Weg zur Combrecita. (Ulrike)

Blonde for you: so heißt der kleine Salon von Carlos in Tazacorte Stadt. Carlos färbt genial, schneidet kreativ und serviert dabei noch einen sehr leckeren Espresso. (Barbara Ga.)